Pinguin-Menschenbild

Media

Klimawandel und Fischerei bedrohen die Antarktis. 2016 wurde bereits das Rossmeer an der Antarktis unter Schutz gestellt. Doch im Oktober 2018 besteht die Chance auf die Einrichtung des weltweit größten Meeresschutzgebietes im antarktischen Weddellmeer. Dann entscheidet die CCAMLR, die internationale Kommission zum Schutz der Antarktis, über einen von der letzten Bundesregierung initiierten Antrag zur Schaffung eines Schutzgebietes. Das ist notwendig um u. a. die rückgehenden Krillbestände, die die Nahrungsgrundlage für viele Tiere bilden, vor industrieller Fischerei zu schützen.

 

Wir danken nochmal allen Teilnehmenden und den Mitarbeitern des Rathauses, die dieses wunderbare Bild möglich gemacht haben. 

 

 

Mehr Infos zur Antarktis-Kampagne von Greenpeace: https://www.greenpeace.de/kampagnen/antarktis

 


 

 

Weiterführende Links

Schutz für die Meere der Antarktis

Tags