Gegen Billigfleisch bei Lidl

Media

Sie sehen ja ganz hübsch aus, die Verpackungen vom Lidl-Fleisch "Landjunker". Doch was Lidl Deutschland uns da verkauft, ist leider Billigfleisch aus konventioneller Massentierhaltung. – Um genau darauf aufmerksam zu machen und die Endverbraucher in Sachen Fleischkonsum und Schweinemast zu informieren, standen wir am 13. Mai 2017 vor der LIDL Filiale in der Anklamer Straße in Greifswald. Mit großem Banner, Aussteller und einer süßen kleinen Box in Schweineformat zogen wir los und platzierten uns direkt vor dem Eingang. Damit machten wir nicht nur die Kunden, sondern auch Auto-, Bus- und Radfahrer auf die Kampagne „LIDL hat die Wahl: #issgutjetzt“ auf uns aufmerksam. Mit großem Interesse und Erstaunen konnten wir zahlreiche angeregte Gespräche führen und  Siegelratgeber und Informationen verteilen. 
 

Tags